Outdoorpartner Hundhagen, Bachmanning
                    Bachmanning Grundstück                                         Anmelden
Outdoorpartner.at
Das kostenlose Outdoor Portal:


Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:

Bachmanning.Geschichte.

Um das Jahr 700 wurde Bachmanning als "Pahmann vilula" erstmals erwähnt. Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum Österreich ob der Enns zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum Gau Oberdonau. Etwa 20 Häftlinge des KZ Mauthausen wurden ab Ende September 1943 in Bachmanning zu Arbeiten im Sägewerk eingesetzt (Nebenlager von Grossraming). Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Bachmanning.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Hundhagensiedlung
HĂĽttschlag outdoorpartner
Telfes im Stubai outdoorpartner
Wartmannstetten outdoorpartner
Elixhausen outdoorpartner
Drösing outdoorpartner
Engerwitzdorf outdoorpartner
Bad Leonfelden outdoorpartner
Ladendorf outdoorpartner
Sankt Bartholomä outdoorpartner


Hundhagen+Geschichte:


Bachmanning+Sehenswertes


Bachmanning+Kultur:

Bachmanning.Geografie.

Bachmanning liegt auf 435 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach SĂĽd 3,2 km und von West nach Ost 4,3 km. Die Gesamtfläche beträgt 7,2 km?². 12,5 % der Fläche sind bewaldet und 76,4 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Bachmanning.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:13 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Markt: